h1

Lohnnebenkosten

20.01.2008

Auch aus Kreisen „bürgerlicher Volksparteien der Mitte“ heisst es ja immer lauter, die Lohnnebenkosten müssen runter. Deswegen habe ich mir mal die Mühe gemacht, ein paar Lohnnebenkosten aufzuschreiben, wo man vielleicht noch was machen könnte:

  • Gas
  • Wasser
  • Scheisse
  • Müll
  • Grüner Punkt
  • RoHS
  • CE
  • GEZ
  • GEMA
  • Pharmapatentwohlfahrt
  • Industrie- und Handelskammern
  • Handwerkskammern
  • Ärztekammern
  • Sonstige Kammern
  • Berufsgenossenschaften
  • Abwassergebühr für versiegelte Fläche
  • Rechtspflege
  • Lohnbuchhaltung
  • städtische Landschaftspflege
  • Bundeskanzleramt

Oh was kommen mir für böse Gedanken wo man noch überall Lohnnebenkosten sparen könnte… Nein da soll doch lieber der kleine Mann den Gürtel noch etwas enger schnallen, ist auch viel einfacher als sich mit dem aggressiven und sabotagestarken Dünkel herumzuschlagen…
Macht ja nichts wenn die Unterschicht nix mehr zu essen hat – Die Deutschen sind ja eh zu fett.

Advertisements

One comment

  1. In meinem Kalkulationsprogramm für Prozesskosten sind neben den Lohnnebenkosten – ganz unbedeutend – auch andere Kosten aufgeführt:
    Abschreibg.,Zinsen,Leasing
    Abschreibung div. Betriebsmittel
    Abschreibung Einrichtungen
    Abschreibung Gebäude
    Abschreibung Maschinen
    AK Kosten
    Aktivierbarkeit start up-shut down Kosten
    Angestellten- Vollkosten
    Angestelltenkosten
    Ausschußrate in %
    direkt zugeordnete Angestellte
    Direkte / Indirekte Arbeiter in %
    Einrichtungsminuten / Schicht
    Einzweckmaschine
    Erstteile, Werkzeugw./Schicht
    Flexibilität Arbeiter für Restzeiten
    Gebäude- Abschreibung
    Gebäude-Leas./a, Anteil
    Gesamtfläche inqm
    Gesetzliche Urlaubstage je Mitarbeiter
    indirekte AK je Maschine
    Instandhaltung %
    Instandhaltungskosten Gebäude
    Invest Neubaufäche ( E/qm )
    Invest Neubaufäche ( E/qm )
    IST Planproduktivität; % der Planproduktivität
    Kapitalverzinsung Einrichtungen
    Kapitalverzinsung Gebäude
    Kapitalverzinsung Maschinen
    Krankheitsrate Angestellte in %
    Krankheitsrate Arbeiter in %
    KW- Anschlußwert
    Landes- Kostenfaktor (D=1)
    lfd. Zusatz-Flächenkosten
    Luftverbrauch
    Masch.-Leasingkosten je Jahr
    netto-brutto Flächenverhältnis %
    Öl/Emulsion
    Schichten je Woche
    Schichtzuschlag 3. Schicht
    Späneentsorgg.
    Startup / Endup Kosten
    Stromkosten je KWh
    tarifliche Wochenarbeitszeit
    Transportkosten je Teil extern
    Verbrauchskosten
    Verzinsung der Gebäude- Invest
    Verzinsung der Invest- Kapitalbindung
    Verzinsung Gebäude-Invest
    Vollkosten Arbeiter 1,2 schichtig
    Vollkosten Arbeiter 3 schichtig
    Werkzeugkosten
    Zusatz-Werkz.kosten
    zusätzliche Flächenkosten je qm und Jahr
    zusätzliche indirekte Investments in %

    Die Diskussion über Lohnnebenkosten sind reine Nebenkriegsschauplätze, zum Totlachen! Traurig ist nur, dass diese Politiker in ihrer süßen Unwissenheit sich vor diesen Karren spannen lassen!



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: