h1

Wie viel Schulden sind eigentlich möglich?

09.04.2008

Eigentlich ausschliesslich im Internet wird die höchst problematische Situation diskutiert, dass die Zerstörung des Eigentumsprinzips durch stetige Vermögenspolarisierung eine Weile durch Massenverschuldung verzögert werden kann, und es aber dann statt sanfter Selbstregulierung – oder was auch immer – zum harten Crash kommt, wenn die Kreditwürdigkeit auch unter Drogeneinfluss nicht mehr erklärbar ist. Vor diesem Hintergrund habe ich mir mal überlegt:

Wie hoch kann man sich eigentlich maximal verschulden?

Das hängt wohl vorallem von der jeweiligen Körperschaft und dem Umfeld ab, während bei Kapitalgesellschaften in Produktion und Handel eine Verschuldung schon oberhalb vorsichtigst geschätzter Buchwerte grösste Probleme macht (am besten holt man sich als eine solche Körperschaft wohl Kredit im Zahlungsverkehr mit Kunden und Lieferanten), stehen Nationalstaaten und Privatpersonen da wesentlich besser dar. Ich würde mal sagen, die höchste anzunehmende Obergrenze der Verschuldung solcher Körper dürfte wohl der Punkt sein, an dem die jährlichen Zinszahlungen die jährlichen Einkünfte übertreffen. Wie lange es wohl bis dahin dauert, wenn man seine Einkünfte um einen gewissen Prozentsatz laufend durch Konsumschulden aufbessert und auch alle Zinsen durch Kreditaufnahme bezahlt?

Die folgende Skizze stellt es (auf ganze Jahre abgerundet) dar:

Es dauert, wie man sieht, recht lange, bis man die erste Kosmische Zinsgeschwindigkeit den „Peter-Zwegert-Horizont“ erreicht: Bei 5% Verzinsung kann man sich ca. 30 Jahre lang sein Gehalt jeden Monat um 30% aufpolstern, bis es soweit ist! Blöd ist nur, wenn plötzlich – während man sich an sein persönliches Kreditlimit herantastet – die Zinsen steigen oder die Einkünfte fallen! Egal – DER AMERIKANISCHE TRAUM MUSS WEITER GEHEN!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: