h1

Die verschwundene Ikone

22.11.2008

Viel wird derzeit gerätselt über den Verbleib der diesseitigen Überreste eines bekannten Deutschen Stahlmagnaten, Kapitalismusexperten und Parteienfinanzierungsvisionärs: Vandalismus? Diebstahl? Erpressung? Vorbote von Aufruhr und Arnachie?

Könnte ja alles sein, aber was spricht eigentlich dagegen, dass er schlicht und ergreifend auferstanden ist, um seinen Jüngern in diesen schweren Stunden Trost zu schenken?

Diese Theorie ist im Gegensatz zur Diebstahltheorie wenigsten absolut logisch, schlüssig und nachvollziehbar.
Sollten Angela und ihre Seeheimer Freunde in den nächsten Tagen bei Fernsehauftritten also besonders frisch erleuchtet wirken, wäre das ein wichtiges Indiz für die Auferstehungstheorie.
Also beim Fernsehen bitte gut aufpassen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: