h1

Investitionskredite weiterhin MIA

03.06.2009

Also immer wieder liest man (insbesondere in aktuellen Pressemitteilungen der Volksparteien und der Regierung) dass sich die Banken „immer noch nicht wieder gegenseitig vertrauen, und sich deswegen gegenseitig keinen Kredit geben und deswegen die Unternehmen keine Investitionskredite mehr bekommen“.
Also ich weiss ja nicht. Wenn Bank A der überschuldeten Bank B keinen Kredit mehr gibt und deswegen die Bank B dem Unternehmer keine Kredite mehr geben mag, könnte der sich ja seinen Kredit auch direkt bei Bank A holen. Aber mal ganz abgesehen davon – warum sollte ein Untenehmen im Verdrängungswettbewerb überhaupt Investitionskredite aufnehmen? Im Wachstumswettbewerb mag das ja Sinn machen, da ist eine Investition ja vergleichsweise „Sicher“, aber im reinen Verdrängungswettbewerb mit depressiven Tendenzen, wo ein Totalverlust der Investitionsmasse normal ist, macht Kreditfinanzierung von Investitionen eh keinen Sinn! Zumindest nicht für den Kreditgeber.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: