h1

Liebe Öko-Fraktion

12.04.2011

Dass Atomkraft nicht soooo toll ist auch wegen der ungeklärten Abfallentsorgung ist allgemein bekannt. Dass auch der Uranbergbau äh – „hochproblematisch“ ist, wissen viele Bürger leider nicht. Dass ein abgeschalteter und vergifteter Reaktor auch weiterhin Wochen- und Monate im Megawattbereich gekühlt werden muss, war auch mir vor Fukushima nicht bewusst! Es hieß dazu immer nur so sinngemäß „im ganz schlimmen Notfall bisschen Borsäure drauf und die Kernspaltung ist aus“. Die Information dass es sich bei dieser Aussage um eine Nebelkerze handelt ist irgendwie nie zu mir durch gedrungen. Vielmehr habe ich bei diesem Thema ausschließlich Atomenergie-kritische Experten in Erinnerung, die sich irgendwie zu fein für konkrete Aussagen waren und stattdessen lieber ein bisschen rumlavierten. Nie habe ich Worte gehört wie: „Wenn das Hochleistungs-Kühlsystem aus welchem Grund auch immer für ein paar Stunden ausfallen sollte, haben wir verkackt.“ Oder so. Never.
Also liebe Atomexperten: In Zukunft vielleicht ein bisschen mehr auf die „Argumente“ der Kraftwerker eingehen. Bzw. die zur Desinformation von deren Propagandaprofis hinterzogenen Informationen mit mehr Nachdruck ergänzen. Danke!

Advertisements

One comment

  1. Wenn die keinen Strom mehr für ihr Kühlsystem haben, sollen die einfach mal bei mir vorbeikommen. Ich habe eine Steckdose, da kommt total viel von dem Strom raus.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: