h1

Persönlichkeitsrechtsverletzung?

Taucht unerlaubterweise Ihr voller Name hier im Blog auf? Und Freunde und Kollegen, die per Suchmaschine eigentlich Ihre Urlaubsfotos suchen, finden stattdessen einen zynischen Verriss Ihrer geistigen Ergüsse von anno Zwieback? Dann habe ich – oder ein Kommentarschreiber – Sie wohl für einen Prominenten gehalten, das tut mir leid. Es besteht allerdings kein Grund zur Sorge! Bitte hinterlassen Sie einfach einen Kommentar auf dieser Seite WO GENAU Ihnen was nicht gefällt und ich räum den beanstandeten Artikel oder Kommentar dann auf. Also aus Wolfgang Schäuble würde dann z.B. Wolfgang S. usw. Ihre Mitteilung in Form eines Kommentars auf dieser Seite wird natürlich auch gelöscht, Sie outen sich also auch nicht als Persönlichkeitsrechts-Mimose. Trotzdem sollten Sie es bei Ihrer Mitteilung hier vermeiden, Ihren Namen nochmal im Klartext (Suchmaschinen-Indizierbar) zu verwenden, man weiss ja nie wann der Google Spider das nächste mal kommt!
Ich hoffe Sie sind mit dieser Vorgehensweise einverstanden, ist effektiv und ja auch viel billiger so als die olle EV-Bude in Hamburg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: